Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

Meditation und Herzensgebet

Durch Meditation lernen wir, still zu werden. Wir kommen bei uns selbst an und richten uns auf den gegenwärtigen Augenblick aus. Wir üben, die Gedanken zu bändigen. Bewertungen von uns selbst und anderen treten in den Hintergrund. Wir üben, „Dein Wille geschehe” zu sagen und uns einer größeren Kraft anzuvertrauen.

Der kontemplative Weg des Herzensgebetes hat sich dabei als kraftvolle, einfache Praxis erwiesen. Viele Menschen haben diesen alten christlichen Meditationsweg in den vergangenen Jahren neu entdeckt.

Im Projekt Spiritualität bieten wir Einführungen und Vertiefungen zum Herzensgebet an: Meditationsgruppen, Stille Tage, Schweigewochenenden und von Zeit zu Zeit auch Jahresgruppen.

Dabei sind immer die Stille und das Schweigen der heilsame Raum, um auf das Göttliche zu lauschen. Impulse, Körperarbeit, Körpergebete, Gesang oder auch kreatives Gestalten und Tanz begleiten die Seminare.

Ab MAI 2019 Neue Ausbildung im Projekt Spiritualität: MEDITATIONSBEGLEITER/IN IM HERZENSGEBET 
WEITERE INFORMATIONEN...

Unruhig ist unser Herz, bis es ruhet in dir.

Augustin