Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

19.06.2017 19:00–21:30 Uhr

Wohin wir wachsen können – Bewusstseinsentwicklung und Spiritualität

Beginn der Abendreihe

In den gegenwärtigen globalen Konflikten spielen die verschiedenen Religionen und Gottesvorstellungen
eine wesentliche Rolle. Ein hilfreicher Ansatz zum Verständnis dieser Probleme stellt das Bewusstseins-modell „Gott 9.0“ von Küstenmacher und Haberer dar, das auf der integralen Philosophie von Ken Wilber beruht.

Es kann dabei helfen, die eigene Entwicklung und die gegenwärtige Weltsituation aus einer neuen Perspektive zu sehen und das Wachstumspotenzial zu erkennen, das gerade auch in Krisen liegt.

In diesem Seminar wollen wir dieses Modell vorstellen und auf unsere eigenen Erfahrungen beziehen: Wie haben sich unsere persönlichen religiösen Vorstellungen im Verlauf der Lebensphasen gewandelt?

Elemente des Seminars sind Vortrag, Übungen, Selbstreflexionen und Meditation.

Alle Termine: 19. und 26. Juni, 3. Juli, jeweils montags, 19 – 21.30 Uhr

Schriftliche Anmeldung bitte bis 14. Juni.

Leitung
Annette Kaufmann-Knopf

Diplom-Pädagogin, Krankengymnastin, Heilpraktikerin, Kursleiterin für Tai Chi, langjährige Erfahrung in Meditation

Marit Salvesen

Religionspädagogin, Weiterbildung in Gestalttherapie und Transpersonaler Psychologie, Schülerin von Pater Willigis Jäger, Kontemplationslehrerin der Würzburger Schule der Kontemplation

Ort
Kirchenkreisgebäude
Rockenhof 1, 22359 Hamburg

U1, Station Volksdorf

Kosten
€ 50,00

anmelden

Zur Übersicht