Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

21.11.2020 10:00–17:00 Uhr

Verletzbarkeit als Quelle der Gotteserfahrung

Vertiefungstag mit Impuls, Meditation, Singen und Austausch

Sammle meine Tränen in deinen Krug                 Psalm 56,9

Jeder Mensch ist verwundet. Wir alle machen Erfahrungen von Schmerz, Trauer, Angst und Scheitern. Oft finden wir keinen Raum für unsere Wunde und bewegen uns zwischen Ausgeliefertsein, Vermeidung und dem Wunsch nach Überwindung.

In diesem Seminar wenden wir uns bewusst unserer Verletzbarkeit zu. Wir nähern uns behutsam dem in uns liegenden Wissen, dass auch die Wunde der Ort ist, an dem wir Gott begegnen und zukunftsfroh Leben gestalten.

Mit Impulsen, Austausch, Meditation und gemeinsamem Singen.

Anmeldung bitte bis 17. November.

Leitung
Giannina Wedde

Seminarleiterin und Einzelbegleitung auf dem christlich-mystischen Weg, Autorin von „In Deiner Weite lass mich Atem holen – Segensworte“ und „Es wächst ein Licht in deinem Fehlen“ (Vier Türme Verlag), geistliche Liedermacherin

Ort
Kirchenkreisgebäude
Rockenhof 1, 22359 Hamburg

U1, Station Volksdorf

Kosten
€ 40,00

anmelden

Zur Übersicht