Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

24.05.2019 19:00–21:00 Uhr

Forum Spiritualität: Umbruchzeiten, fließende Werte, spirituelle Upgrades. Warum wir ein Integrales Christentum brauchen

Vortrag und Gespräch

Die gereifte Persönlichkeit benötigt reife Kontexte,
um sein zu können, was sie mittlerweile geworden ist. 
                                                                     Rolf Arnold

Nach „Gott 9.0“ hat Marion Küstenmacher ein neues Buch zu 
einem Integralen Christentum geschrieben. Im globalen Dorf 
mit seinen existenziellen Herausforderungen konkurrieren 
heute gleichzeitig zahlreiche Weltdeutungssysteme, Glaubenskonzepte und Persönlichkeitsmodelle miteinander. Das verun­sichert und erzeugt Konflikte in Familie, Kirche und Gesellschaft. Die Fragestellung der integralen Perspektive hilft uns, neue Antworten zu finden.

Wie kann das Christentum sich unter diesen Bedingungen erneuern? Seine Zukunft hängt davon ab, ob und wie es sich zur Kraftquelle für persönliche und gesellschaftliche Transformation wandelt.

Anmeldung bitte bis 20. Mai.

Leitung
Marion Küstenmacher

Evangelische Theologin, Germanistin, Exerzitienbegleiterin, Autorin vieler Bücher zu Mystik, u.a. Der Purpurtaucher – Vom inneren Wachsen mit Bildern der Mystik (Vier-Türme-Verlag) und auch „Gott 9.0 – Wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird“

Ort
Kirchenkreisgebäude
Rockenhof 1, 22359 Hamburg

U1, Station Volksdorf

Kosten
€ 15,00


anmelden

Zur Übersicht