Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

29.11.2019 19:00–21:00 Uhr

Fortschritt für wen? Zu welchem Preis? Smart City, Smart Home und die 5. Generation Mobilfunk. Vortrag und Gespräch.

Eine Kooperation zwischen dem Projekt Spiritualität und dem Buddhistischen Stadt-Zentrum in Altona

Die fünfte Generation drahtloser Netzwerke (5G) soll in den nächsten Jahren weltweit eingeführt werden.  5G soll ein gegenüber 4G (LTE) bis zu 100x schnelleres Internet bereitstellen, so dass Anwendungen wie autonomes Fahren, Industrie 4.0 und Smart Home ermöglicht werden. Spätestens 2020 wird Hamburg eine von sechs Modellregionen in Deutschland, die diese neue Technik flächendeckend einführt, in einigen Stadtteilen geschieht dies jetzt schon. Die Belastung mit elektromagnetische Strahlung von Mensch und Umwelt wird sich dadurch stark erhöhen.

Einige europäische Metropolen (u. a. Brüssel, Rom, Florenz, Genf) stoppen – zumindest vorerst – den 5G-Ausbau und lehnen weitere 5G-Testphasen aus Sorge um die gesundheitlichen Auswirkungen ab.
Auch in Deutschland wächst der Widerstand in der Bevölkerung.

An diesem Abend wird Jörn Gutbier, Vorstandsvorsitzender der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk  Informationen zum Stand der Forschung zu Mobilfunk und 5G geben. Der Vortrag informiert über das Ausmaß des geplanten 5G-Ausbaus, über die Smart-City und mögliche Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt, über Möglichkeiten der Risikominimierung und einer vorsorgeorientierten Mobilfunkpolitik.

Unseren OFFENER BRIEF "Hamburg - Modellregion für 5G. Konsequenzen für Mensch und Umwelt" finden Sie  hier.

Anmeldung erforderlich, bitte unter buero[at]sylvia-kolk[dot]de

Teilnahmebetrag: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro
(der hier angegebene Teilnahmebetrag ist richtig, der  Preis auf den Flyern ist falsch)

Leitung
Jörn Gutbier

Dipl.Ing., Vorstandsvorsitzender der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk e.V., Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in Herrenberg, Baubiologe

Ort
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V.
Bahrenfelderstraße 201 b1, Innenraum, 22765 Hamburg-Ottensen
Kosten
€ 10,00

anmelden

Zur Übersicht