Menu Schliessen

Ihr Suchbegriff

Mobiles Menü ein- und ausbblenden

01.06.2022 19:30–21:30 Uhr

Pfingsten – eine Chance für Neubeginn

Abend mit Tanz und Meditation

Ruach: hebräisch für Geist, Wind, Atem, Lebenshauch;
Mutbringer, Tröster; schöpferische, belebende Kraft.

Nach Jesu Verschwinden zu Himmelfahrt waren die Jünger verunsichert, ängstlich. Dann geschah Unerwartetes. Es wird beschrieben als Herabkommen des Heiligen Geistes, der die Jünger und viele andere ergriff. Aus sprachlosen Menschen wurden Begeisterte, Mutige, die neue, nie zuvor gedachte Wege einschlugen.

Auch wir müssen immer wieder Vorstellungen aufgeben, Ungewohntes ausprobieren. Wie ist es, zu vertrauen, sich Neuem zu öffnen?

An diesem Abend spüren wir hinein in die Bewegung der Tänze, in Gebärden und Worte. Wir füllen die äußere Form der Tänze mit dem, was in uns lebendig ist, lassen uns zu neuen, vielleicht auch ungewohnten Schritten inspirieren. Tanz und Zeiten der Stille ergänzen einander.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung bitte bis 29. Mai.
 

Leitung
Ulrike Röfer-Wehnert

Langjährige Erfahrung mit Sacred Dance- Meditation in Bewegung, Meditationslehrerin Via Cordis®,

Ort
Kirchenkreisgebäude
Rockenhof 1, 22359 Hamburg

U1, Station Volksdorf

Kosten
€ 20,00

anmelden

Zur Übersicht